Ein Handwerk aus Tradition mit Zukunft

Sicher sind Massenprodukte in der heutigen Zeit schon aus reiner finanzieller Sicht oft im Fokus von Anschaffungen. Dies bezieht sich nicht selten auch auf Werke aus Stein. Wer sich jedoch etwas Individuelles zulegen möchte, kommt um ein Handwerk kaum herum, dem des Steinmetz. Allerdings sollte man dabei nur bedingt auf die Kosten achten.

Bildhauerei besonders für Individualisten ist zwar nicht serientauglich, trägt aber seine Kunst in sich über Generationen weiter. Der professionelle Steinmetz hat vor Beginn seiner Arbeiten das eigentliche Ergebnis seiner Arbeit bereist vor seinem handwerklich geschultem Auge. So erging es wohl auch Michelangelo, als er aus einem Block Carrara-Marmor ein Denkmal erschaffen sollte. Bereits beim Anblick des Marmorblockes erschuf sich vor seinem Auge das eigentliche Denkmal.

Andere Künstler vor ihm waren nicht in der Lage aus diesem Block ein Werk zu schaffen. Auf die prägnante Frage, wie er denn aus solch einem Block ein so ansprechendes Denkmal fertigen konnte, antwortete Michelangelo nur, es war schon vorher dort, es musste nur noch herausgearbeitet werden.

Auch die heutigen Handwerker der Bildhauerei sollten die Faszination erkennen, aus einem Stein nur noch das Produkt herausarbeiten zu können. Auch wenn dies nur noch selten Denkmäler sind, so sind es aber stets Anfertigungen mit hohem Anspruch und kreativem Blickwinkel. Dies beschränkt sich dabei nicht nur auf Skulpturen, sondern finden sich auch in Gebäudestrukturen oder in der Freiflächengestaltung wieder.